Steinschlaggefahr Lonnenloch Dreikönigswand

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Steinschlaggefahr Lonnenloch Dreikönigswand

Beitrag von HardGrit am 15.08.15 16:50

Hallo,

ich war heute an der Dreikönigswand, im Bereich Ashram und JSL (also rechts der Feuerstein). Dort kam uns ein ca. 35 Kg schwerer Block von oben entgegen.
Es ist nichts passiert, jedoch haben wir bei näherer Betrachtung gesehen, dass aufgrund von Starkregen einige Blöcke oberhalb des Umlenkers (also ca. 13m überhalb des
Umlenkers) der canopy malfunction/J.S.L. lose sind. Weitere Felsblöcke könnten sich dort lösen, da die kommenden Tage zusätzlich Regen gemeldet ist.
Also bitte nicht unterhalb der canopy malfunction stehen, da der besagte Felsbrocken bis dorthin, durch den enormen Anlauf, auf den Zustiegsweg geflogen ist.
Die Falllinie ist in etwa dort wo das weiße Fixseil hängt.

Absolute Vorsicht, da ich bis dato noch keinen Stein dort runterkommen habe sehen - und ich habe viel Zeit die letzten Wochen dort verbracht.

Liebe Grüße
Wolf

HardGrit

Posts : 18
Join date : 11.09.14

Nach oben Nach unten

Re: Steinschlaggefahr Lonnenloch Dreikönigswand

Beitrag von HardGrit am 07.10.15 18:22

Hallo,

die lockeren Blöcke wurden heute entfernt, was nun die Steinschlaggefahr erheblich reduziert hat.
Ich würde trotzdem jedem raten hier in diesem Bereich (von Klimax bis Ashram) einen Helm zum Sichern anzuziehen,
da immer mal wieder was herunterfallen könnte.

Liebe Grüße
Wolf

HardGrit

Posts : 18
Join date : 11.09.14

Nach oben Nach unten

Re: Steinschlaggefahr Lonnenloch Dreikönigswand

Beitrag von basaltfreund am 08.10.15 8:35

Danke für die Info!

basaltfreund
Moderator

Posts : 67
Join date : 27.07.14
Location : Ettringen

Nach oben Nach unten

Re: Steinschlaggefahr Lonnenloch Dreikönigswand

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 0:31


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten