Waterworld mal wieder

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Waterworld mal wieder

Beitrag von Gereon am 14.09.14 15:00

Hab mir an ein paar freien Tagen mal den etwas niedrigeren Wandbereich links oberhalb des Einstiegs von Drama Technique vorgeknüpft. Herausgekommen sind vier Wege in etwas Ettringen-untypischen rundlich verwitterten Fels:

Rosa Rammler, BV 7, 10m, 5H
Einstieg ganz links in Verschneidung, aus dieser links haltend über Dach zum Standplatz auf dem großen Band unterhalb des Kranturms.

Heimathirsch, BV 7-, 10m, 6H
Aus der Verschneidung rechts haltend unter Pfeiler und diesen gerade hoch zu dem selben Standplatz wie der Rosa Rammler.

Wilde Sau (Variante), BV 6+, 12m, 7H
Den Heimathirsch bis zu dessen dritten Haken (lange Bandschlinge), nun über die Platte nach rechts queren und den Abschlussüberhang der Bambi ist tot zu Ende klettern.

Bambi ist tot (definiert), BV 8+/9-, 12m, 6H
Einstieg etwas rechts der Heimathirsch an runder Kante. Ansteigende Hangeltraverse nach rechts mit luftiger Abtropfstelle über dem dritten Haken (Aufhocker auf rundem Slopertritt zu Schulterleiste rechts). Wenn man schon vor dem dritten bzw. zweiten Haken auf die Platte aussteigt wird der Spaß deutlich einfacher (8 bzw. 8-).

Im zentralen Wandbereich ist eine mittelschwere Route mit etwas "klassischer" Linienführung entlang der natürlichen Schwachstellen der Wand dazu gekommen. Der direkte Ausstieg ist noch ein Projekt:

Chakalaka, BV 7, 17m, 5H, Camalot 0,3
Einstieg rechts von Man or Muppet. Riss und Verschneidung zu Schlüsselstelle alà Bauernfänger beim zweiten Haken. Den dritten Haken am besten mit einer langen Exe einhängen. Von hier geht’s nach rechts auf den Absatz und über eine einfache Wandstufe zum Umlenker. Beim topropen am besten den vierten Haken nicht einhängen.
Damit die markante Schuppe an der Schlüsselstelle dort bleibt wo sie ist, habe ich hier drei Stahlanker versenkt.

Etwas weiter rechts befindet sich neben einem weiteren Projekt noch eine weitere Neutour:

Potjiekos, BV 6+, 14m, 6H
Plattige Schlüsselstelle beim zweiten Haken sowie ein typischer Ettringen-Ausstieg zu Standplatz rechts des Umlenkers von Chakalaka.

Viel Spaß damit!

Gereon

Posts : 17
Join date : 24.08.14

Nach oben Nach unten

Re: Waterworld mal wieder

Beitrag von basaltfreund am 30.09.14 10:02

Hi Gereon, das hört sich ja vielversprechend an!!
Danke für die neuen Routen die, zum Teil, schwierigkeitsmässig genau  in mein Beuteschema passen Laughing .
Hoffe das das Wetter, jetzt im Herbst, es noch zulässt das wir uns das mal ansehen können.
Ach ja eine Frage noch: stehen die Routennamen am Fels?
bis bald Michael

basaltfreund
Moderator

Posts : 67
Join date : 27.07.14
Location : Ettringen

Nach oben Nach unten

Re: Waterworld mal wieder

Beitrag von Gereon am 08.10.14 8:36

Hi Michael,

die Routennamen sind angesschrieben. Es sollte also keine Probleme bereiten, die richtige Route zu finden. Da der äußerst rechte Teil der Waterworld südwestlich ausgerichtet ist, könnte es sogar sein, dass man hier auch in den nächsten Wochen noch ganz gut klettern kann. Viel Spaß beim wiederholen!
Und bei der Gelegenheit auch einmal ein dickes Dankeschön, dass Du Dir die Arbeit mit dem neuen Forum machst. Für Google-Communities etc. bin ich wohl zu altmodisch Wink

Gruß

Gereon

Gereon

Posts : 17
Join date : 24.08.14

Nach oben Nach unten

Re: Waterworld mal wieder

Beitrag von basaltfreund am 25.10.14 16:55

Hi Gereon,
habe mir heute mal due Routen angesehen, leider war das Wetter nicht so das ich einsteigen wollte.

Ich habe aber mal ein paar Fragen:

- die Route "Land of brave" (oder so ähnlich) ist angeschrieben aber nicht in der Datenbank.

- die Route "Pojektos" konnte ich nicht zuordnen, rechts von "Chalaka" sieht nichts wie 6+ aus
....oder ist es die Route wo noch am 1. H eine Projektschlinge hängt?

freu mich schon auf gutes Wetter!!

viele Grüsse Michael


basaltfreund
Moderator

Posts : 67
Join date : 27.07.14
Location : Ettringen

Nach oben Nach unten

Re: Waterworld mal wieder

Beitrag von Gereon am 27.10.14 9:23

Hi Michael,

Land of the brave ist noch ein Projekt (Projektschlinge im 4. Haken). Es handelt sich dabei um den direkten Ausstieg von Ckalaka, den ich oben in meinem ersten Beitrag bereits erwähnte. Wenn in den nächsten Wochen noch mal das Wetter stimmt und ich Zeit finde, glaube ich, dass es den Projektstatus bald verlieren wird. Der Einstieg der Potjiekos befindet sich von hier aus einige Meter weiter rechts, wenn man die kleine Böschung hoch steigt. Den Namen habe ich leider noch nicht angeschrieben. Das Projekt zwischen LotB/Chakalaka und Potjiekos, das Du ansprichst ist noch nicht geklettert und von 6+ tatsächlich ziemlich weit entfernt. Das wird noch etwas dauern und es müssen auf jeden Fall gute Bedingungen her ;-)

Gruß

Gereon

Gereon

Posts : 17
Join date : 24.08.14

Nach oben Nach unten

Re: Waterworld mal wieder

Beitrag von Gereon am 17.05.15 11:48

Der Direktausstieg zu Chakalaka hat gestern seinen Projektstatus verloren. Die Route hört auf den Namen Land of the brave und dürfte etwa im oberen 8. bis unteren 9. Schwierigkeitsgrad liegen. Wenn man vor dem 4. Haken nicht nach rechts auf den Absatz zum Ausruhen ausbüchst, kann man evtl. auch noch eine kleine Schippe drauf legen. Crux ist die Boulder-Passage vom 4. Haken zum Umlenker, die reichlich abdrängend und längenabhängig daher kommt. Viel Spaß beim Rumtüfteln!

Gereon

Posts : 17
Join date : 24.08.14

Nach oben Nach unten

Re: Waterworld mal wieder

Beitrag von basaltfreund am 19.05.15 18:04

Hi Gereon,
zur Info kann ich berichten das ein Freund von mir die "Land of the brave" gestern geklettert ist und sehr angetan war!!
Sein BV: glatte 8

basaltfreund
Moderator

Posts : 67
Join date : 27.07.14
Location : Ettringen

Nach oben Nach unten

Re: Waterworld mal wieder

Beitrag von Gereon am 19.05.15 20:05

Hi Michael,
danke für die Info und das weitergeleitete Kompliment. Da ich mich persönlich etwas schwer mit der Route getan habe, finde ich glatt 8 allerdings etwas zu tief angesetzt, aber so ist das das nun mal mit Boulderstellen: Liegefaktor, Reichweite, usw.. Vielleicht ist aber auch meine Frühjahrsform noch nicht so wie sie sein sollte ;-)

Gereon

Posts : 17
Join date : 24.08.14

Nach oben Nach unten

Re: Waterworld mal wieder

Beitrag von basaltfreund am 19.05.15 21:07

....ich kanns eh nicht beurteilen weil dieser Grad weit jenseits meiner Vorstellung liegt :-)))

basaltfreund
Moderator

Posts : 67
Join date : 27.07.14
Location : Ettringen

Nach oben Nach unten

Re: Waterworld mal wieder

Beitrag von Gereon am 16.07.15 8:54

Kottenheim Joe, BV 6, 17m, 8H plus Umlenker. Die Route befindet sich gleich rechts von Etmo's Fear. Teils etwas alpines Gemäuer bei nicht immer einfacher Orientierung, oben jedenfalls linkshaltend zum selben Umlenker wie Etmo's Fear. Zwerge dürfen auch den Einstieg der Etmo's Fear benutzen, direkt über den ersten Haken zu klettern dürfte jedenfalls für Kletterer unter 1,80m schwerer als 6 sein. Viel spaß!

Gereon

Posts : 17
Join date : 24.08.14

Nach oben Nach unten

Re: Waterworld mal wieder

Beitrag von basaltfreund am 17.07.15 15:58

.....oh fein Gereon, da freu ich mich schon drauf!!!
Danke schon mal, auch für die gute Absicherung!!

basaltfreund
Moderator

Posts : 67
Join date : 27.07.14
Location : Ettringen

Nach oben Nach unten

Re: Waterworld mal wieder

Beitrag von Gereon am 22.07.15 17:45

Links von Insomnia gibt's eine neue Gemeinschaftsproduktion von Tim Trögeler und mir: Dr Zoch kütt, BV 7, 10m, 3H+U. Abgedrehte Einzelstelle am ersten Haken, am 3. Haken dann noch einmal herzhaft zupacken. Links und rechts befindet sich jeweils noch ein Projekt.

Gereon

Posts : 17
Join date : 24.08.14

Nach oben Nach unten

Re: Waterworld mal wieder

Beitrag von basaltfreund am 24.07.15 23:46

Gereon schrieb:Kottenheim Joe, BV 6, 17m, 8H plus Umlenker. Die Route befindet sich gleich rechts von Etmo's Fear. Teils etwas alpines Gemäuer bei nicht immer einfacher Orientierung, oben jedenfalls linkshaltend zum selben Umlenker wie Etmo's Fear. Zwerge dürfen auch den Einstieg der Etmo's Fear benutzen, direkt über den ersten Haken zu klettern dürfte jedenfalls für Kletterer unter 1,80m schwerer als 6 sein. Viel spaß!

Hi Gereon, obwohl ich nicht in der Lage war de Jo im Vorstieg zu klettern (Scheisse mein Fuss ist immer noch lediert) konnte ich die Route im Toprope geniesen.
Toprope mässig ist eine Route schwer zu beurteilen aber ich denke das ist eine der schönsten Routen im 6. Grad (könnte aber vielleicht auch 6+ sein) die ich in unserem Klettergebiet kenne!!!!
Da ich gerade noch 1,8 groß bin hats mit dem Einstieg gut geklappt und alplin fand ich es eigentlich nicht besonders.....der ein oder andere Griff hat geklappert aber das kennen wir ja. Ich finde es ist eine super Route, Danke dafür!!!   viele Grüsse nach Kölle!!

basaltfreund
Moderator

Posts : 67
Join date : 27.07.14
Location : Ettringen

Nach oben Nach unten

Re: Waterworld mal wieder

Beitrag von Gereon am 27.07.15 12:06

Gerne geschehen und gute Besserung an den Fuß! Very Happy

Gereon

Posts : 17
Join date : 24.08.14

Nach oben Nach unten

Re: Waterworld mal wieder

Beitrag von Gereon am 30.07.15 0:29

Pappnas, BV 6+, 10m, 3H+U: Links von dr Zoch kütt überhängende Verschneidung und Kantenhangel. Man benutzt den 3. Haken vom Zoch sowie dessen Umlenker mit. Die Tour ist in gemeinsamer Bohr- und Putzaktion von Tim und mir entstanden.

Am linken Wandbereich hat Marc eine lohnende Kombi als Erster klettern können: Drama Technique bis zum 2. Haken, rechtshaltend den 2. Haken von Tims Projekt anvisieren und über diesen weiter rechtshaltend das C75-Placement in der Man or Muppet mitbenutzen. Diese dann etwa einen Meter hoch und dann den 4. Haken von Land of the brave ansteuern und diese dann zu Ende klettern.
Höhrt sich kompliziert an, ist aber sehr logisch und richtig schön zu klettern und hat auch zwei völlig eigenständige Passagen zu bieten. Die Crux ist aber sicherlich der Abschussboulder von Land of the brave, den man dann ohne No-Hand-Rest davor angehen darf.
Marc hat den Namen "Temporäre autonome Zone" für diese Kombi vorgeschlagen, die Schwierigkeit liegt nach unserer Meinung bei 7b, also hart 8+ oder soft 9- (wenn man Zwischengrade vermeiden möchte).


Gereon

Posts : 17
Join date : 24.08.14

Nach oben Nach unten

Re: Waterworld mal wieder

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten